zurück

Heilpädagogisches Voltigieren

Beim Heilpädagogischen Voltigieren handelt es sich um eine ressourcenorientierte Förderung mit Hilfe eines Therapiepferdes.
Dabei wird eine positive Beeinflussung des Sozialverhaltens, des Befindens, der Körperwahrnehmung und der Persönlichkeitsentwicklung angestrebt.

„Pferde geben uns die Flügel, die wir nicht haben“

Das Heilpädagogische Voltigieren gehört zum Therapieangebot der Psychosomatik-Therapiestation.

 

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 26.04.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen