zurück

Kinderintensivstation (KINT)

An der Kinderintensivstation der Universitätsklinik für Kinder- u. Jugendheilkunde werden interdisziplinär Kinder vom 1. Lebenstag bis zum 18. Lebensjahr behandelt.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Kinder weisen ganz besondere anatomische, physiologische und pathophysiologische Voraussetzungen auf, die insbesondere im Rahmen von akuten Notfällen ein rasches Erkennen und Handeln erfordern.

Die Kinderintensivmedizin als hochspezifischer Teilbereich der Intensivmedizin gilt als wichtige Einrichtung einer Zentralklinik und ist als solche von einer Universitätsklinik nicht mehr wegzudenken.

Die Station verfügt über 4 Beatmungsplätze, in Notsituationen können bis zu 5 Patienten aufgenommen werden, 2 weitere  Beatmungsplätze sind derzeit in Planung. 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 26.04.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen