Kontakt
Universitätsinstitut für präventive und rehabilitative Sportmedizin
Institut für Sportmedizin des Landes Salzburg
Sportmedizin des Olympiazentrums Salzburg-Rif
Lindhofstraße 20
A-5020 Salzburg
Tel.: +43(0)662 4482-4270
Fax: +43(0)662 4482- 4274
Email: sportmedizin@salk.at
Unser Institut

Willkommen im Universitätsinstitut für präventive und rehabilitative Sportmedizin in Salzburg

Das Institut bietet seit 35 Jahren individuelle Untersuchung, Beratung und Betreuung sowohl für Freizeit- und Gesundheitsportlern  als auch für Weltmeister und Olympiasieger. Unzählige Sportler/-innen des ASKÖ, ASVÖ und der Sportunion, des ÖSV, ÖFB, Red Bull, sowie zahlreiche unabhängige Vereine und Verbände schenken diesem erfahrenen Team aus Sportmedizinern, Kardiologen, Internisten, Allgemeinmedizinern, Orthopäden, Physiotherapeuten, Psychologen und Sportwissenschaftlern ihr Vertrauen. Seit 2009 ist das Institut auch für die sportmedizinische Betreuung des Olympiazentrums Salzburg-Rif, und somit für zahlreiche Salzburger Top-Athleten zuständig.

Sport und Bewegung haben sich zusehends als Medikament für nahezu alle Erkrankungen etabliert. Damit Patienten den richtigen Sport bzw. die richtige Form der Dosierung gesund ausüben können, haben wir unsere Pforten für ALLE Sportinteressierte geöffnet, von jung bis alt, von Hobby- bis Profisportler. Profitieren Sie von unserer Kompetenz und vereinbaren Sie einen Termin zu einer sportmedizinischen Untersuchung und Trainingsberatung bei uns.

Unser Ziel ist es Sie auf Ihrem persönlichen „bewegten“ Weg zu begleiten und als Team möchten wir gemeinsam mit Ihnen daran arbeiten, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

 

Ihr Team des Universitätsinstitutes für
präventive und rehabilitative Sportmedizin der
Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg


 

Vorstand
Prim. Univ.-Prof. Dr. Dr.
Josef Niebauer, MBA
Telefon:
+43 (0)662 4482-4270
Fax:
+43 (0)662 4482-4274
Email:
Josef Niebauer, MBA
 

FA für Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin

 

Olympiazentrum
Studie zur Suizidprävention

„Übern Berg“

Studie zur Suizidprävention am Universitätsklinikum Salzburg.

Letzte Änderung am 10.02.2014 Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft (SALK)Impressum | AGB