zurück

Wichtige Informationen zum Aufenthalt

Hinweis

Für Geld, Wertgegenstände und andere persönliche Dinge können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unsere Hausordnung und die Hinweise unseres Personals.

Besuchszeiten
Mit der Bitte um gegenseitige Rücksichtnahme sind Ihre Angehörigen und Freunde in unserer Klinik jederzeit herzlich willkommen. Sollten während des Besuches medizinische oder pflegerische Maßnahmen notwendig sein, bitten wir Ihren Besuch, für diesen Zeitraum das Krankenzimmer zu verlassen. Nachtruhe ist ab 22 Uhr. Auf der Wachstation gelten besondere Regelungen.

Blumen
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Besucher keine Topfpflanzen mitbringen. In der Erde befinden sich manchmal Keime, die zu Komplikationen in Ihrem Genesungsprozess führen könnten.

Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig. Der Service und Freundlichkeit werden in unserem Haus groß geschrieben und wir wollen Ihren Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. In regelmäßigen Abständen werden durch das Pflegepersonal Patientenbefragungen durchgeführt. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen und stehen Ihnen darüber hinaus jederzeit gerne für Anregungen und Hinweise zur Verfügung.

Rauchen
Unser Klinikum ist ein Nichtraucherkrankenhaus. Das Rauchen ist auf allen Stationen und in allen anderen Bereichen nicht gestattet. Bitte haben Sie Verständnis dafür und nutzen Sie, und auch Ihr Besuch, die ausgewiesenen Plätze auf dem Gelände.

Unterbringung von Angehörigen
Bei Kleinkindern und in Krisensituationen besteht die Möglichkeit einer Unterbringung für einen Angehörigen im Patientenzimmer.

Wertsachen
Für Ihre persönlichen Dinge nutzen Sie bitte den abschließbaren Kleiderschrank in Ihrem Zimmer. Eine Haftung für Wertgegenstände können wir nicht übernehmen und bitten Sie, größere Geldbeträge, Schmuck oder andere Wertgegenstände nicht mitzunehmen.

Fernseher
In allen Patientenzimmern gibt es Fernsehgeräte, ausgenommen davon ist die Wachstation.

Entlassungstag
Der Entlassungstermin wird abhängig von Ihrem Genesungsprozess festgelegt. Bei Bedarf organisiert die Station einen Transport für Sie. Zu Fragen einer Anschlussbetreuung beraten Sie gerne die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes. Fragen Sie auf Ihrer Station nach dem Kontakt. Die Leihgegenstände, Heil- und Hilfsmittel, die sie von uns erhalten haben, geben Sie bitte an das Pflegepersonal zurück.

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 05.05.2015 Impressum Datenschutz AGB
x schließen