zurück

Kongresse & Fortbildung

5. ÖSTERREICHISCH-DEUTSCHES SYMPOSIUM der SPORTKARDIOLOGIE


4. DEUTSCH-ÖSTERREICHISCHES SYMPOSIUM der SPORTKARDIOLOGIE

 


ORF-Serie: KOMM INS UNIKLINIKUM war ein voller Erfolg!


 

5. Sportkardiologisches Symposium in München

SPORTKARDIOLOGIE VON JUNG BIS ALT

SAMSTAG, 6. DEZEMBER 2015

KLINIKUM RECHTS DER ISAR-TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN

http://www.kongress.sport.med.tum.de/de/sportkardiologisches-symposium-2015-vom-jungen-bis-zum-alten-herz/programm/

 

    3. Österreich-Deutsches Symposium der Sportkardiologie am 6.12.2014

ATHLETEN MIT KARDIALEN
ERKRANKUNGEN: WER DARF WAS?

SAMSTAG, 6. DEZEMBER 2014
UNIVERSITÄTSKLINIKUM SALZBURG,
HÖRSAAL DER II. MEDIZIN

 

2. Österreichisch - Deutsches Symposium der Sportkardiologie in München

SPORT, IMMER GESUND?
HERZ UND KREISLAUF UNTER EXTREMBELASTUNGEN!

 

SAMSTAG, 30. NOVEMBER 2013

KLINIKUM RECHTS DER ISAR-TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN
Email info@sport.med.tum.de
Web www.sport.med.tum.de

   Die Sonnen- und Schattenseiten des Sports: Vortrag von Sportmediziner Josef Niebauer

 

1. Österreichisch - Deutsches Symposium der Sportkardiologie in Salzburg

 

SAMSTAG, 1. DEZEMBER 2012 IN SALZBURG 

in Kooperation mit
AG Sportkardiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
AG kardiologische Rehabilitation, Sekundärprävention und
Sportkardiologie der
Österreichischen Gesellschaft für Kardiologie

Programm

Universitätsklinikum Salzburg
Hörsaal der 2. Medizin
Anmeldung: bis 23.11.2012 an sportmedizin@salk.at

 

 

35 Jahr-Feier der Sportmedizin

 

Am Freitag den 16. November 2012 feiert die Sportmedizin Ihr 35-jähriges Jubiläum

 

Vorträge:

Dr. Klara Kvita: Mehrwert der sportmedizinischen Untersuchung für Sportler und Trainer: Mehr als nur ein TÜV

Dr. Dr. Eveline Ledl-Kurkowski: Sporternährung: Fehler, Mythen, Tipps und Tricks

Dr. Jörg Eichinger: Infekte und Sport: Ist weniger manchmal mehr?

Christoph Schwarzl, BSc: Physiotherapeutische Unterstützung auf dem Weg zum Erfolg

Silke Droese: Wenn Sport zur Therapie wird

Dr. Martin Schönfelder: Das neue Forschungsinstitut für Sportmedizin: Neue Angebote und Ziele

Prim. Univ.-Prof. Dr. Dr. Josef Niebauer, MBA: Ein kurzer Ausblick

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 24.11.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen