zurück

WANN sollte eine genetische Beratung angeboten oder empfohlen werden?

Wenn ein Erbzusammenhang besteht oder möglich erscheint, etwa bei:

  • jeder angeborenen Erkrankung
  • unklaren Entwicklungsverzögerungen
  • Erbkrankheiten in der Verwandtschaft
  • unerfülltem Kinderwunsch / gehäuften Fehlgeburten
  • Partnerschaft Blutsverwandter
  • Belastung durch erbschädigende Medikamente, Strahlen oder Umweltgifte
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 21.11.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen