zurück

Das „Psychosomatische Gespräch"

Das persönliche Gespräch mit dem/der PatientIn ist in der „Psychosomatischen Medizin“ ein unverzichtbarer Bestandteil, so wichtig, dass sie selbst manchmal als „Gesprächsmedizin“ bezeichnet wird.

In diesem Gespräch geht es vor allem um die seelischen und sozialen Faktoren des/der PatientIn.

Für manche PatientInnen ist das möglicherweise ungewohnt oder es fällt ihnen schwer, über persönliche Dinge mit einer fremden Person zu sprechen. Deshalb versuchen wir, den Gesprächen ausreichend Zeit einzuräumen und veranschlagen dafür eine Dauer von 30 bis 60 Minuten.

Außerdem ist es für viele hilfreich zu wissen, dass diese Gespräche unter einer erhöhten Verschwiegenheitspflicht stehen. Persönliche Themen werden vertraulich behandelt

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen