zurück

Qualität & Service

Röntgenbesprechungen

Das zentrale Röntgeninstitut hält wöchentlich und täglich interdisziplinäre Röntgenbesprechungen mit den entsprechenden (insgesamt 22) Fachrichtungen des Hauses ab. Dabei werden gemeinsam Bilder und Befunde von Patienten diskutiert und die weitere diagnostische und therapeutische Vorgehensweise besprochen.

Qualitätskontrolle/Strahlenschutz

Alle Röntgengeräte unterliegen den gesetzlichen Vorgaben und werden anhand dieser Richtlinien in regelmäßigen Abständen kontrolliert. In der Patientenschutzrichtlinie sind die EU-Mitgliedsstaaten dazu aufgerufen, dafür Sorge zu tragen, dass geeignete Qualitätssicherungsprogramme – einschließlich Qualitätskontrollmaßnahmen und Ermittlung der Patientendosis – vom Betreiber einer radiologischen Anlage durchgeführt werden.

Weitere Information zum Strahlenschutz unter http://www.rtaustria.at/Strahlenschutz_24.html

Befundauskunft

Nur durch den zuständigen Radiologen oder über den zuweisenden Arzt.
Nur direkt an die untersuchten Personen selbst werden Auskünfte erteilt, um der ärztlichen Schweigepflicht gerecht zu werden.

Bildausgabe/CD

Benötigt Ihr Arzt die Bilder zur Weiterbehandlung, so bekommen Sie die CD-Rom unter Vorlage einer Bestätigung kostenlos; ansonsten verrechnen wir Ihnen € 12,-

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen