zurück

Konventionelles Röntgen

Die Projektionsradiographie ist seit über 100 Jahren der Inbegriff des Röntgenbildes. Sie wird in unserem Institut mit digitalen Filmkassetten durchgeführt. Das senkt die Strahlendosis für den Patienten, sorgt für optimale Belichtung der Aufnahmen und verbessert durch die digitale Archivierung der Bilder die Verfügbarkeit für die kooperierenden Ärzte.

Thorax-Röntgen (Lunge und Herz) und Thorax-Durchleuchtung

Indikationen für eine Röntgenaufnahme:
Alle Erkrankungen der Lunge und der Bronchien
Lungenentzündung und Tuberkulose
chronische Bronchitis
Emphysem
Lungenfibrose
Tumore und Metastasen
Erkrankungen des Herzens
Herzschwäche (Herzinsuffizienz) mit Flüssigkeitseinlagerungen in Lunge und Rippfell (Lungenödem, Pleuraerguss)
Herzschrittmacher und ihre Lagebeziehungen  

Skelettaufnahmen 

  • Schädel
  • Nasennebenhöhlen
  • Orbita (Augenhöhlen)
  • Wirbelsäule
  • Becken
  • Arme
  • Beine
  • Finger
  • Zehen 

Abdomenübersichtsaufnahme (Aufnahme des Bauches)

Indikationen für eine Aufnahme des Bauches:
Durchbruch von Magen oder Darm (freie abdominelle Luft)
Darmverschlingungen und Störung der Darmdurchgängigkeit

Uro-Radiologie - Darstellung der Nieren und der ableitenden Harnwege (heute weitgehend durch CT ersetzt)

Indikationen für eine Aufnahme der Nieren:
Nierensteine und Harnleitersteine
Nierenfunktionsstörungen und Harnabflussstörungen (mit Kontrastmittel) 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2017
Letzte Änderung: 23.05.2017 Impressum Datenschutz AGB
x schließen