zurück

Herzlich willkommen im Managementbereich Finanzen und Controlling

Der Managementbereich Finanzen und Controlling beschäftigt gegenwärtig rund 80 Mitarbeiter. Als zentraler Dienstleister erbringt dieser Bereich alle erforderlichen Leistungen für die Landeskliniken Salzburg in den Bereichen Controlling, Abrechnung, Erlösmanagement und Rechnungswesen.

Zentraler Punkt der Aufgaben ist die Unterstützung der Landeskliniken bei einer möglichst wirtschaftlichen Erbringung ihrer medizinischen Aufgaben.

Das Controlling erstellt die dafür notwendigen Steuerungsinformationen und stellt sie den Verantwortlichen der medizinischen und nicht-medizinischen Bereiche sowie der Geschäftsführung gezielt zur Verfügung. Anhand monatlicher Berichte und Ergebnisgespräche wird die Zielerreichung überprüft und ggf. durch vereinbarte Maßnahmen verbessert.

Das Rechnungswesen garantiert durch eine richtige Kosten und Erlösbuchung die korrekte Datenbasis für wirtschaftliche Entscheidungen und erstellt auf dieser Basis den Jahresabschluss. Die Zurechnung der ärztlichen Honorare aus Sondergebühren
für die abrechnenden Ärzte wird ebenfalls durch das Rechnungswesen erbracht.

Die Patientenabrechnung nimmt sowohl für die Gebühren des Hauses wie auch im Namen der Ärzte für die Arzthonorare die Abrechnung mit den Patienten und anderen Leistungsempfängern der SALK vor. Weiters werden von hier die gesetzlichen Datenmeldungen an die Versicherungsträger gesandt.

Das Erlösmanagement unterstützt die Abrechnungsabläufe durch eine Optimierung der Dokumentation und automatisierte Ableitung der Rechnungslegung.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 21.11.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen