zurück
Landesklinik Hallein
Landesklinik Hallein

Krankenhaus Hallein wird Landesklinik Hallein

Neue Strukturen im Krankenhaus Hallein

Die chirurgische Abteilung in Hallein wird seit 1. Mai 2016 von Univ.-Prof. Dr. Klaus Emmanuel, Primar der Chirurgie des Uniklinikums Salzburg, geleitet, die Unfallchirurgie als Department für Unfallchirurgie der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Thomas Freude geführt. Ärztinnen und Ärzte des Uniklinikums arbeiten im Krankenhaus Hallein mit und behandeln dort lokale und zugewiesene Patienten. Ärztinnen und Ärzte des Krankenhauses Hallein rotieren zur Weiterbildung in das Universitätsklinikum nach Salzburg.

Integration in zwei Schritten bis 2018
Ab 2017 steht das Krankenhaus Hallein im Eigentum der SALK, die bereits bestehenden Kooperationen werden weiter ausgebaut. Die Radiologie des Uniklinikums Salzburg unterstützt bei der Sicherstellung der diagnostischen Leistungen, Gynäkologie und Geburtshilfe an beiden Standorten verzahnen ihr Leistungsangebot. Die Integration beinhaltet die Übernahme der SALK-weiten IT- und technischen Systeme. Die Personalverwaltung erfolgt schon jetzt durch die SALK.

2018 soll die Rechtsträgerschaft von der Halleiner Krankenanstaltenbetriebsges. m. b. H. auf die SALK übergehen, wobei die derzeit vorhandenen Abteilungen erhalten bleiben. Das Krankenhaus Hallein ist bereits seit vielen Jahren auch Lehrkrankenhaus der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität.

6.500 stationäre Aufnahmen pro Jahr und  800 Geburten zeigen die Bedeutung des Krankenhauses für die Region. Hinkünftig genießen die  Patientinnen und Patienten  aus dem Tennengauer Einzugsbereich alle Vorteile der standortnahen Versorgung und zugleich die enge Kooperation mit dem Universitätsklinikum Salzburg, die jederzeit auf kurzem Kommunikationsweg in Anspruch genommen werden kann.

Weitere Informationen zum Krankenhaus Hallein

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 24.08.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen