zurück

Massage

Aufgaben

Ziel der Massagetherapie ist es, die Muskulatur zu entspannen, Narben und Verklebungen zu lösen, die Wundheilung zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Darüber hinaus können bei Störungen des lymphatischen Systems der Lymphabfluss verbessert und Ödeme vermindert werden.

Leistungsspektrum

Zu den verschiedenen Behandlungstechniken der MasseurInnen zählen die klassische Massage, manuelle Lymphdrainage, Fußreflexzonentherapie, Bindegewebsmassage und Akupunkturmassage. Zusätzlich werden die sog. Triggerpunkttherapie und Narbenbehandlungen angewendet.

Versorgungsauftrag

Die MasseurInnen betreuen sowohl stationäre als auch ambulante PatientInnen verschiedenster medizinischer Fachbereiche. Einen Schwerpunkt stellt die Behandlung onkologischer Patientinnen mit der manuellen Lymphdrainage nach Lymphknotenentfernung oder Bestrahlung dar.  Ein weiteres wichtiges Gebiet der MasseurInnen ist in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Ergotherapeuten und der Schmerzambulanz die Behandlung des CRPS (Complex Regional Pain Syndrome, früher M. Sudeck genannt).

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen