zurück

Diabetologische Ambulanzen

Zusatzinformationen Diabetes-Ambulanz und Diabetes-Konsile:

Abklärung/Therapieplanung für alle Formen des Diabetes mellitus und der Hypoglykämien. Beratung für das individuelle Risikoprofil nach klinischer Beurteilung (Status, RR, BMI, Bauchumfang, EKG), mit Routine- und Diabetes-Speziallabor (HbA1c. ggf. GADA, IA2, IAA, ICA, C-Peptid und Insulin, oGTT, Fructosamin, endokrinolog. oder molekularbiologische Diagnostik); ggf. mit 24-h Blutdruckmessung, Untersuchung auf autonome oder periphere Neuropathie, oder augenärztliche Untersuchung, in interdisziplinärer Zusammenarbeit am Klinikum. Planung und Einleitung der Therapie, gemeinsam mit der Diabetesschulung, Therapie-Kontrolle, ggf. auch 72h-Messung der Gewebsglukose mittels s.c. Glukosesensor.

Zusatzinformationen Diabetiker-Fußambulanz:

Diagnostik von Polyneuropathie, Angiopathie (inkl. Gefäßdoppler) und Fußläsionen/Vor-stadien sowie Beratung und Behandlung, ggf. in Zusammenarbeit mit der der Konservativen Angiologie / Univ.-Klinik für Dermatologie, der Fußambulanz / Univ.-Klinik für Orthopädie, der Neurologischen Ambulanz im Hause und der Univ.-Klinik für Gefäßchirurgie.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen