zurück

Nierenerkrankungen - Allgemein

 

Ziele und Aufgabenbereiche

Die zunehmende Häufigkeit und hohen Kosten des dialysepflichtigen Nierenversagens sind eine große Belastung für das Gesundheitssystem. Als Kompetenzzentrum (in Ausbau zum Referenzzentrum) für Nierenerkrankungen im Land Salzburgsehen wir unsere Rolle in der Frühdiagnostik und Behandlung akuter und chronischer Nierenerkrankungen sowie aller Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung (Kollagenosen, Vaskulitiden) mit dem Ziel der Heilung oder Progressions-verzögerung, in der optimalen Behandlung der fortgeschrittenen Niereninsuffizienz, der rechtzeitigen Einleitung und weiteren Durchführung der Dialysebehandlungen und in der präoperativen Vorbereitung und Langzeitbetreuung von Nierentransplantatierten.

Die fortgeschrittene Niereninsuffizienz ist eine komplexe Stoffwechselerkrankung mit Folgeschäden an Arterien und Knochen und hohem Risiko für medikamentöse Nebenwirkungen. Störungen des Calcium-Phosphat-Stoffwechsels mit Gewebsverkalkungen können bei prä-/terminaler Niereninsuffizienz zu chronischen Hautulcera, Bewegungseinschränkungen und gefährlichen Gefäßverschlüssen führen. Wir charakterisieren diese Stoffwechselstörungen und setzen neue medikamentöse Therapien ein zur Reduktion der Gewebeverkalkungen und Einstellung des Kalzium-Phosphat-Haushalts und Knochenstoffwechsels.

Die Nephrologie betreibt eine Schwerpunktstation (10 Betten), eine Ambulanz mit 4 Spezialsprechstunden (siehe dort) und eine Dialysestation mit 12 Hämodialyseplätzen für 60 Patienten mit chronischem oder akutem Nierenversagen. Wir leisten alle speziellen Dialyseverfahren (Citratdialyse, Leberersatz-Dialyse, Plasmapherese, Lipidapherese) und eine umfangreiche Konsiliartätigkeit im Klinikum.

 

Hämodialysen 2007-2013

Patientenfrequenz der Nieren- und Transplantationsambulanz


Links:
www.nephro.at, www.nierengesellschaft.de, www.kidney.org,
www.kidney.org.uk, www.quasi-niere.de, www.selbsthilfe-salzburg.at 

Leiter

Hermann Salmhofer

Priv.-Doz. Dr.

Hermann Salmhofer

Ltd. OA der Nephrologie und Dialysestation,OA Station II-B / Nephrologie, Ambulanz- und Konsiliararzt
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen