zurück

AkutSchmerzDienst

Aufbauend auf das Projekt „Schmerzarmes Krankenhaus“ wurde der AkutSchmerzDienst am LKH etabliert. Das Team des AkutSchmerzDienstes ist verantwortlich für die postoperative Schmerztherapie von Patienten, die mit Schmerzkathetern (z. B. Periduralkatheter, Interskalenärer Katheter) oder intravenösen Schmerzpumpen (PCIA) versorgt sind. Die Patienten werden auf den Stationen von einem speziell ausgebildeten Team (Pflegekraft und Anästhesist) visitiert und die Schmerztherapie auf die jeweilige Situation abgestimmt.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 06.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen