zurück

Pulmonaliskatheter

Der Pulmonaliskatheter wird auch als Rechtsherzkatheter bezeichnet. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen dünnen Kunststoffschlauch, der in der Regel - während Sie bereits schlafen - über die rechte große Halsvene eingeführt wird.
Im Unterschied zum zentralen Venenkatheter wird dieser weiter über den rechten Herzvorhof und die rechte Herzkammer in eine Lungenarterie eingeschwemmt. Mit diesem Katheter können Messungen durchgeführt werden, die Rückschlüsse auf die Herzleistung, die Lungenfunktion und den Wasserhaushalt des Körpers erlauben.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 06.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen