zurück

PMU-Studium

Liebe Studierende der PMU, herzlich Willkommen an der HNO!

Im Rahmen Ihrer Ausbildung an der PMU werden Sie mehrmals an unserer Abteilung Praktika und Vorlesungen absolvieren.

Hier einige Informationen:

1. Studienjahr:

  • Schnuppervisite:
    In den ersten Tagen Ihres Studiums wird jeweils 4 Studenten pro Jahrgang die Möglichkeit gegeben, für einige Stunden schon etwas in den klinischen Alltag zu „schnuppern“.
    Treffpunkt:  Am durch die PMU veranschlagten Tag, um 8.00 Uhr vor dem Chefsekretariat (HNO- Erdgeschoß)
    Dauer: ca. 2-3 Stunden
    Mitzubringen: Wenn möglich - weißer Mantel!

2. Studienjahr:

  • Anatomie-Präparierkurs: „Seminar Klinische Bezüge“

Im Rahmen des Kurses wird an einem Nachmittag auch ein Kollege unserer Abteilung anwesend sein und für „Fragen an den Spezialisten“ zur Verfügung stehen.

Thema: Klinische Untersuchung Mund -und Nasenhöhle, radiologische Darstellung des Mittel -und Innenohres
 Fokussierung auf den  „anatomischen“ Lehrstoff und Vertiefung desselben anhand von klinischen Fällen, insbesondere klinischem Bildmaterial oder Darstellung von Operationssituationen.

  • Patientenabklärung / HNO -spezifische Untersuchungen:
    (Studienfach: Allgemein- Familien und Präventivmedizin; Prof.Sönnichsen)

Inhalt: Untersuchungstechniken im HNO-Bereich: Ohr, Nase, Mund/Rachen und Kehlkopf.
Dauer:  Ein Nachmittag zu insges.4 Stunden
2 Stunden Vorlesung
2 Stunden praktische Übungen in 6 Gruppen an der HNO-Abteilung.

Die Gruppeneinteilung und Einteilung der Räumlichkeiten wird im Rahmen der Vorlesung bekanntgegeben.
Die Anwesenheit wird kontrolliert!!!

  • Sinnesphysiologie: (Studienfach: Physiologie / Pathophysiologie; Prof.Ritter)

Inhalt: Hören, Geruchs-, Geschmacks- und Gleichgewichtssinn
Dauer: 4 Nachmittage zu  jeweils 2 bis max. 4 Stunden

2 Stunden Vorlesung und anschließend (je nach Gruppeneinteilung) 1-2 Stunden praktische Übungen an der HNO-Abteilung. (Audiometrie,Vestibulometrie,Geruchstestung,Geschmackstets,Endoskopie)
Die Gruppeneinteilung erfolgt durch die PMU.

3.Studienjahr:

  • Praktikum: Spezielle Untersuchungstechniken:

Inhalt: HNO-Untersuchungstechniken
+ Wiederholen der bereits im 2. SJ erlernten Fähigkeiten
+ Gegenseitige HNO- fachärztliche Spiegeluntersuchung
+ HNO- fachärztliche Untersuchung eines Patienten mit 

  • Erhebung der HNO- fachärztlichen Anamnese
  • HNO- fachärztliche Untersuchung durch den Studenten
  • Feststellung der Diagnose
  • Differentialdiagnose, Therapievorschläge

(Diese Punkte werden unter zu Hilfenahme des HNO- Buches von Bönninghaus und Lenhard durchgeführt).
+ Gemeinsame Fallbesprechung mit dem Tutor
+ evtl.: Besuch des HNO- Operationssaales
nach Möglichkeit sollen typische Operationen im HNO- Bereich gezeigt werden wie Tonsillektomie, Adenotomie, ….

  • Besprechung dieser Operationen

Dauer: 3 Stunden; jeweils 3-4 Studenten
Treffpunkt: 08.00 Uhr, Chefsekretariat, Erdgeschoß
Mitzubringen sind:
- weißer Mantel
- Lehrbuch für HNO 12. Auflage - Bönninghaus, Lenhard - Springer Verlag (wird von der Abteilung zur Verfügung gestellt).

  • HNO-Hauptvorlesung:

Die Vorlesung gliedert sich an unserer Abteilung meistens in zwei Teile:
2 Stunden Vorlesung
2 Stunden Praktikum
und erstreckt sich über 9 Tage.

Die Vorlesungen werden teils nachmittags, teils vormittags abgehalten, da wir versuchen werden Ihnen auch HNO-relevante Operationen zu zeigen.
Sie werden für die Praktika in 6 Gruppen unterteilt, die Einteilung wird in der ersten Hauptvorlesung durch Prof. Rasp bekannt gegeben.
Es besteht sowohl für die Vorlesung, als auch für das Praktikum Anwesenheitspflicht!!!!

Mitzubringen sind:
An den Tagen an denen man das Praktikum „Stationsvisite + bed-side teaching“ absolviert: weißer Mantel

5.Studienjahr:

  • Famulatur:

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die PMU; wir bitten, wenn möglich, die Dauer der Famulatur mit mindestens 3-4 Wochen festzulegen, da der Ausbildungs- und Lernerfolg  dann sicherlich ein größerer ist.

Sollten Sie Ihre Famulatur nicht antreten können oder eine Terminverschiebung wünschen, bitten wir Sie sich bei Fr. Dr. Unterberger (U.Unterberger@salk.at) zu melden.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 05.05.2015 Impressum Datenschutz AGB
x schließen