zurück

Turnusärzte und Ärzte in Basisausbildung

Das gesamte Team der Universitätsklinik für Pneumologie heißt Sie als zukünftige/n MitarbeiterIn herzlich willkommen. Wir bieten Ihnen einen Ausbildungszeitraum von 3 Monaten an, der auf Wunsch auch auf 6 Monate verlängert werden kann.
Das Fach Pneumologie kann als Wahlfach im Rahmen der Inneren Medizin für insgesamt 3 Monate für die Ausbildung zum Allgemeinmediziner angerechnet werden. Auch ein Zeugnis als Lehrpraxis zur Anrechnung der Ambulanzzeiten kann ausgestellt werden.

Zu Beginn Ihrer Ausbildung erhalten Sie einen speziellen Turnusarztleitfaden, der als Orientierungshilfe für Ihre Turnusarzttätigkeit/ Tagesabläufe dient. Oberärztin Dr. Brigitte Riegler ist für Sie Ansprechpartner in allen Belangen.

Folgende Krankheitsbilder der Pneumologie werden Ihnen bei uns begegnen, und in klinischen Fortbildungen mit Ihnen besprochen werden.

  • Akute und chronische respiratorische Insuffizienz
  • COPD und Asthma bronchiale
  • Interstitielle Lungenkrankheiten
  • Pulmonalembolie
  • Pneumonie
  • Maligne Erkrankungen der Lunge
  • Tbc
  • OSAS und andere schlafassoziierte Atemstörungen
  • Pleuraerkrankungen
  • Lungentransplantation

Jeder Turnusarzt durchläuft im Rotationsprinzip 2 Arbeitsbereiche:

  • 38- Betten Station einschließlich Mitbetreuung der onkologischen Tagesklinik
  • Lungenambulanz

Folgende Tätigkeiten können vom Turnusarzt entweder erlernt werden oder es kann daran teilgenommen werden:

  • Betreuung ambulanter Patienten unter Supervision eines Facharztes
  • Patientenmanagement an der Bettenstation gemeinsam mit einem Facharzt
  • Grundkenntnisse der Interpretation von Thorax- Röntgen und CT
  • diagnostische / therapeutische Pleurapunktion
  • Bed-Side Spirometrie: Durchführung und Befundinterpretation
  • Bodyplethysmographie: Befundinterpretation
  • Arterieller Blutgasanalyse: Durchführung und Befundinterpretation
  • Mendel- Mantoux- Test: Durchführung und Befundinterpretation
  • Allergiediagnostik: Prick- Test  Befundinterpretation
  • Bronchologie: Teilnahme an bronchologischen Untersuchungen und Interventionen


An unserer Abteilung finden jeden Freitag Fortbildungen statt. An diesen dürfen Sie aktiv, z.B. durch die Präsentation eines klinischen Falles, teilnehmen. Wir freuen uns auch über einen Beitrag von Ihrer Seite.

Ich hoffe ich habe Ihr Interesse für eine Ausbildung an unserer Klinik geweckt und freue mich Sie bald an unserer Abteilung als MitarbeiterIn begrüßen zu dürfen.

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere ChefsekretärInnen  unter der Durchwahl +43 (0)5 7255 - 26900 gerne zur Verfügung.
Ich / wir beantworten Ihre Fragen zu den Inhalten unserer Ausbildung auch gerne per Mail (b.riegler@salk.at oder b.maurer@salk.at;)


Turnusärzte:

diensthabender Turnusarzt (inkl. Ambulanz) Telefon: +43 (0)5 7255- 57942
Turnusarzt Station: Telefon: +43 (0)5 7255- 57418
oder +43 (0)5 7255- 57419
Turnusarzt Tagesklinik: Telefon: +43 (0)5 7255- 57418

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen