zurück

Rückblick Medienberichte und Ankündigungen

Tödliche Geduld

Darmkrebs. Zehn Jahre dauert es im Schnitt, bis Darmkrebs sich bei einem Menschen ausbildet. Jahre, in denen der Krebs behandelt werden kann- wenn er entdeckt wird: Vorsorge ist die wichtigste Kampfansage. [Lesen Sie mehr]

Krebsmedikamente im Fokus

Die aktuelle Diskussion um die Sinnhaftigkeit mancher Krebstherapien und deren Kosten und die damit verbundene Verunsicherung unserer PatientInnen veranlasst uns die Position der OeGHO zu diesem Thema darzustellen. [Lesen Sie mehr]

Internationales Doktoratskolleg widmet sich der Erforschung von Immundefekten

An der Universität Salzburg wird erstmals ein vom Fonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung (FWF) finanziertes Doktoratskolleg eingerichtet. Nach einem umfangreichen Auswahlverfahren werden zehn Bewerber aus aller Welt in einem dreijährigen Programm ihr Doktorat absolvieren. Doktoratskolleg-Förderung von jungen WissenschaftlerInnen. [Lesen Sie mehr]

Zur Matura Projekt für einen guten Zweck gestartet

Burgstaller bei Benefizveranstaltung in der HAK II: Krebsprävention und-behandlung haben hohen Stellenwert
Salzburger Landeskorrespondenz, 20.11.2008
 
Als ganz außerordentliches Vorhaben bezeichnete Bildungsreferentin Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller das Maturaprojekt von Simone Eder, Theresa Jell und Katharina Schmid, die eine Abschlussklasse der Handelsakademie II in Salzburg besuchen. Die drei Maturantinnen unterstützen mit ihrer Arbeit, die heute, Donnerstag, 20. November, bei einer Benefizveranstaltung in Anwesenheit der Landeshauptfrau vorgestellt wurde, die Selbsthilfegruppe "Myelom und Lymphomhilfe".
[Lesen Sie mehr]

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen