zurück

CF - Ambulanz

Über unsere Cystische Fibrose (CF) - Spezialambulanz werden PatientInnen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Mukoviszidose betreut. Eine Übernahme der Betreuung von erwachsen gewordenen PatientInnen erfolgt in Zusammenarbeit mit der UK für Kinder- und Jugendheilkunde.

Nach internationalen Empfehlungen werden regelmäßige Kontrolltermine in monatlichen bis vierteljährlichen Abständen, sowie zusätzliche Kontrollen nach Bedarf vereinbart.
Eine Notfallaufnahme ist davon unabhängig jederzeit möglich.

Neben der klinischen Untersuchung werden mikrobiologische Analysen des Sputums sowie Lungenfunktionsanalysen routinemäßig durchgeführt und aktuelle Probleme und Anliegen der PatientInnen besprochen.

Einmal jährlich werden ambulant oder im Rahmen einer Tagesaufnahme zusätzlich zahlreiche Blutuntersuchungen, Ultraschall-, Röntgen- gegebenenfalls eine HR – CT-Untersuchung der Lunge, sowie ein oraler Glukosetoleranztest durchgeführt.
Die individuellen Ambulanztermine werden genau geplant um einerseits lange Wartezeiten und andererseits Keimübertragungen zwischen PatientInnen zu verhindern.

Sowohl die ambulante als auch die stationäre Betreuung der CF-Betroffenen ist durch ein spezielles CF-Team gewährleistet.
Dieses setzt sich aus FachärztInnen für Pneumologie und einem erfahrenen, sehr engagierten Pflege-Team zusammen.

Zusätzlich stehen bei jedem ambulanten Besuch ein multidisziplinäres Team, bestehend aus DiätologInnen, PhysiotherapeutInnen und PsychologInnen zur Verfügung, um regelmäßig den Ernährungszustand und physiotherapeutische Techniken zu überprüfen bzw. psychologische Unterstützung anzubieten.

Bei 5-15 % der PatientInnen mit Cystischer Fibrose wird die Diagnose erst im Erwachsenenalter gestellt, oft besteht in diesen Fällen ein isolierter Organbefall (z.B. chronische Pankreatitis, Infertilität, Sinusitis und Nasenpolypen). Auch diese PatientInnen profitieren von einer Betreuung in einem spezialisierten CF-Zentrum. Zur definitiven Diagnosestellung stehen neben der Messung der Zusammensetzung des Schweißdrüsensekrets auch genetische Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung.

  • CF- Ambulanz

    Universitätsklinik für Pneumologie/ Lungenheilkunde

    Ort:

    Gebäude Haus D, EG

    Telefon:

    +43 (0)5 7255-26904

    Fax:

    +43 (0)5 7255-26999

    Zuständig:

    OÄ Dr. Natalie Firlei-Fleischmann, Ass. Dr. Franziska Jordan

    Informationen:

     Zuweisung durch den Lungen- Facharzt oder den Facharzt für Innere Medizin erforderlich frühere Befunde mitbringen

    Terminvereinbarung:

    Termine nur nach telefonischer Vereinbarung 
     

     

    Öffnungszeiten:

    8 bis 15 Uhr

Zuweisung durch den Lungen- Facharzt oder den Facharzt für Innere Medizin erforderlich, frühere Befunde bitte mitbringen.

Ärztliche Leitung

Natalie Firlei-Fleischmann

Dr.

Natalie Firlei-Fleischmann

Telefon:+43 (0)5 7255 - 57070

Fax:+43 (0)5 7255 - 26995

Email:n.firlei-fleischmann@salk.at

Leitung CF- Ambulanz

Pflegeleitung

Gabriele  Mihalic

DGKS

Gabriele Mihalic

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen