zurück

Informationen für Ärzte/-innen und Zuweiser/-innen

Die Sondervereinbarung für Pädiatrische Radiologie umfasst die Bildgebende Diagnostik an der Kinderchirurgie, am Kinderspital, am Neonatologiezentrum und auf der Kinderintensivstation.

Im weiteren Sinne ist die Sondervereinbarung, welcher seit dem Jahre 1991 besteht und seit 1995 mit der digitalen Bildgebung arbeitet, mit der eigenständigen Wahrnehmung der gesamten Bildgebenden Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen an den Landeskliniken Salzburg betraut.

Zur Unterstützung der niedergelassenen Kollegenschaft ist eine ambulante Zuweisung bei spezifischen pädiatrischen Problemen möglich und erwünscht.

Die Zuweisung erfolgt durch Ihren Hausarzt oder den niedergelassenen Facharzt. Auch bei akuten Schmerzsymptomen bitten wir zuerst Ihren Kinderarzt zu kontaktieren. Wir müssen in diesem Zusammenhang auf mögliche längere Wartezeiten in unserer Ambulanz hinweisen! Selbstverständlich stehen wir, nach telefonischer Vereinbarung, über die Ambulanzzeiten hinaus für Notfälle zur Verfügung.

Bei den Terminen bitten wir zu berücksichtigen, dass es wegen akuter Situationen, wie das im Krankenhaus immer wieder vorkommt, kurzfristig zu Verschiebungen oder Umschichtungen der Termine kommen kann.

Außerdem finden wöchentliche Gesprächsrunden für Problemfälle statt:

 Nephrologie/Urologie:   Dienstag 13.45 Uhr
 Onkologie:   Donnerstag 7.30 Uhr
 Neuroradiologie:   Mittwoch 14.00 Uhr
(1 x monatlich - Rückfrage 2657)

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 26.04.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen