zurück

Erkrankungen

Eine Auswahl der meist behandelten Krankheiten:

  • Tumore des Gehirns und seiner Umgebung sowie des Rückenmarks und seiner Umgebung [Lesen Sie mehr]
  • Akute Verletzungen des Gehirns und des Schädels sowie chronische Folgezustände [Lesen Sie mehr]
  • Nicht unfallbedingte Blutungen des Gehirns, des Rückenmarks und seiner Umgebung [Lesen Sie mehr]
  • Gefäßerkrankungen des Gehirns und Rückenmarks, wie z. B. Aneurysmen, Gefäßmißbildungen, arterio-venöse Fisteln u. a.  [Lesen Sie mehr]
  • Störungen der Gehirnwasser („Liquor“)-Dynamik, wie Hydrozephalus, „Altershirndruck“, Zystenbildungen u. a. [Lesen Sie mehr]
  • Wirbelsäulenerkrankungen, wie Bandscheibenleiden, Instabilitätserkrankungen, chronische Einbrüche von Wirbelkörpern u. a. [Lesen Sie mehr]
  • Bewegungsstörungen, wie z. B. Morbus Parkinson und cerebellärer Tremor [Lesen Sie mehr]
    Erkrankungen der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), wie z. B. Hypophysenadenome, Craniopharyngeome, Rathke’sche Zysten [Lesen Sie mehr]
  • Medikamentös unbehandelbare Schmerzzustände, wie z. B. Trigeminusneuralgie [Lesen Sie mehr]
  • Kompressionssyndrome peripherer Nerven, wie z. B. Karpaltunnelsyndrome, Tarsaltunnelsyndrom, Nervus ulnaris Kompression [Lesen Sie mehr]
  • Epilepsie, ihre chirurgisch behandelbaren Auftrittsformen [Lesen Sie mehr]
  • Neurotrauma [Lesen Sie mehr]
  • Neurochirurgische Erkrankungen des Kindesalters [Lesen Sie mehr]
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 19.07.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen