zurück

Richtlinien für Analysenanforderungen von externen Einsendern

Wenn möglich, eingesendetes Material vorher zentrifugieren und abseren.
(Mindest-) Zentrifugationsdauer und Geschwindigkeit sollen gemäß den Angaben in der Tabelle eingestellt werden.

 Probe  g  Zeit (min)
 Serum  1500  10
 Citrat  2000  10
 Plasma  2000  10

Die Zeit zwischen Blutabnahme und Zentrifugation sollte so kurz wie möglich gehalten werden.

  • Lichtschutz ist zu empfehlen bei:
    • Vitamine
    • Porphyrine
  • Die Temperatur muss beachtet werden bei:
    • Auf Eis - Katecholamine, Ammoniak
    • 37°C - Kälteagglutinine
  • Einige Parameter müssen sehr rasch eingesandt werden
    • Protein S
    • Thrombozytenfunktionstests
    • viele weitere Gerinnungsanalysen

Hinweise zum richtigen Versand von Proben finden Sie hier: Richtlinien für das Versenden von biologischen Proben.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen