zurück

Modernste Bestrahlungsmöglichkeiten für Tele- und Brachy-Therapie

Unter Teletherapie wird die Bestrahlung von außen verstanden. Sie stellt die mit Abstand häufigste Form der Strahlenbehandlung dar. Die Brachytherapie, die Bestrahlung von innen mit kurzer Reichweite, wird bei Tumoren angewendet, bei denen mandie Möglichkeit hat, durch natürliche Körperöffnungen mittels spezieller Sonden sehr nahe an den Tumor zu gelangen (z.B. Gebärmutterkrebs). Anschließend wird mit einer kleinen hochaktiven Bestrahlungsquelle ferngesteuert im Nachladeverfahren (sog. Afterloading) die Behandlung durchgeführt.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 17.03.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen