zurück

Überweisung

Wir bitten die überweisenden Kollegen folgendes auf der Überweisung zu vermerken.

Allgemein:
Name und Geburtsdatum, SV Nummer und Anschrift des Patienten

Überweisungsdiagnose: Einerseits die Hauptdiagnose weshalb Sie den Patienten zu uns schicken aber auch alle anderen Diagnosen (z.B. DM II, Parkinson, KHK, Tumoren aller Art, ...), oder die anderen Diagnosen betreffenden Arztbrief beizulegen.

Fragestellung: Bitte exakte Formulierung der Fragestellung inkl Rückrufnummer.

Stempel und Unterschrift des Arztes

Ablauf der präoperativen Abklärung von besachwalteten Patienten, Pflegefällen oder geistig behinderten Patienten

Gerade diese Patienten benötigen bei fehlender Kooperation auch für kleine Eingriffe häufig eine Vollnarkose.
Andererseits stellt jeder Transport  zwecks präoperativer Begutachtung und Abklärung einen beträchtlichen Aufwand und eine Belastung für die Patienten dar.
Um die präoperativ notwendige Abklärung sowohl einfach wie auch sicher zu gestalten, empfehlen  wir für diese Patienten, sofern sie  einen Termin für einen kieferchirurgischen Eingriff in Allgemeinanästhesie erhalten sollen, folgenden Ablauf:

Link auf das Dokument

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 05.05.2015 Impressum Datenschutz AGB
x schließen