zurück

Patientinnen und Patienten

Unser multiprofessionelles Team ist darauf spezialisiert, SportlerInnen und PatientInnen mit Herzrhythmusstörungen und anderen Herz-Kreislauferkrankungen individuell zu untersuchen, zu beraten und zu betreuen. Eine Vielzahl spezieller Untersuchungen können direkt bei uns im Universitätsinstitut für präventive und rehabilitative Sportmedizin durchgeführt werden.

Für weiterführende Diagnostik und Therapie steht eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen des Salzburger Universitätsklinikums zur Verfügung.

Im Ergebnis finden wir gemeinsam mit Ihnen den für Sie richtigen Sport in der für Sie richtigen Dosierung. 

Die sportkardiologische Untersuchung empfiehlt sich vor intensiven körperlichen Belastungen wie Marathonläufen, Hochtouren oder Tauchen. Zusätzlich zu einer medikamentösen Therapie können unsere Fachärzte detaillierte Empfehlungen zur individuellen körperlichen Belastung geben und Ihnen einen Trainingsplan aufstellen.

Um die Gefahr einer Überlastung und Schädigung des Herzens durch Sport zu vermeiden, empfiehlt sich die individuelle Bestimmung der Belastbarkeit mit gezielten Empfehlungen zur Sportausübung mittels sportkardiologischer Untersuchung. Unsere Spezialisten stehen Ihnen mit Rat und Tat bei Fragen zu Herz- und Gefäßerkrankungen wie Herzmuskelentzündungen, Rhythmusstörungen, Pumpfunktionsstörungen des Herzens oder Gefäßverschlüssen zur Verfügung.
Je nach Schweregrad der Erkrankung und Belastbarkeit kann Sport in freier Form ohne Einschränkungen oder nur unter ärztlicher Überwachung (z.B. in der institutseigenen ambulanten Rehabilitation) erfolgen. Derzeit findet keine ambulante kardiologische Rehabilitation statt.

 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 21.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen