zurück

Herzlich willkommen in der Universitätsklinik für Nuklearmedizin und Endokrinologie

 Die Universitätsklinik für Nuklearmedizin beschäftigt sich mit der  Anwendung von radioaktiven Stoffen (sogenannter Radiopharmaka oder  Isotope) zur Therapie und Diagnose verschiedener Krankheiten, die  Endokrinologie mit der Diagnose und Therapie von Osteoporose und  Schilddrüsenerkrankungen. 
Mit Hilfe der Nuklearmedizin ist es möglich, Erkrankungen und  Funktionsstörungen dieser Organe zu einem  frühen Zeitpunkt  festzustellen und die Therapie einzuleiten oder anzupassen.  So können beispielsweise entzündliche oder tumoröse  Knochenerkrankungen, Funktionsstörungen der Nieren oder  Durchblutungsstörungen des Herzens festgestellt werden.  
Gerade die Diagnostik und Verlaufskontrolle von Tumorerkrankungen mit  PET/CT ist eines der Haupteinsatzgebiete der Nuklearmedizin.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 27.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen