zurück

Ziele & Lehrinhalte

Ziele:

Diese Weiterbildung soll diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegpersonen, die in der Kontinenz- und Stomaberatung tätig sind, durch die Vermittlung qualifizierter Fähigkeiten Kenntnisse, Fertigkeiten und Verhaltensweisen dazu befähigen:

Lehrinhalte:

  • Kenntnisse über in der Kontinenz- und Stomaversorgung auf Grundlage pflegewissenschaftlicher Theorien und überprüfter praxisrelevanter Erfahrungen, zu erlangen
  • Kenntnisse über verschiedener Diagnose- und Therapieverfahren aus medizinischen Gründen, zu erlangen
  • Die Planung und Organisation im Rahmen der Aufbau- und Ablauforganisation von Einrichtungen für Kontinenz- und Stomaberatung unter Berücksichtung personeller und materieller Ressourcen, vornehmen zu können
  • Durch den Erwerb von Wissen & Fertigkeiten entsprechende Sicherheit & Kompetenz bei pflegerischen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Versorgung von Stomata, Stuhlinkontinenz und Harninkontinenz vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter, zu erlangen und in der Praxis anzuwenden.
  • Fachspezifisch Betroffene und deren Angehörige im Rahmen von pflegerischen Maßnahmen zu versorgen, beraten und anzuleiten
  • Schulen, anleiten, beaufsichtigen und fördern von Auszubildenden Kollegen/-innen im Rahmen der praktischen Ausbildung und der Einführungsphase in das neue Fachgebiet
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.05.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen