zurück

Allgemeine Intensivmedizin

Die Universitätsklinik führt drei räumlich getrennte Intensivstationen, die anästhesiologische Intensivstation, die Chirurgie West Intensivstation und die Herzchirurgische Intensivstation.

Hier möchten wir Sie über die Intensivstationen des Landeskrankenhauses Salzburg informieren. Wir bitten Sie um Ihr Vertrauen, damit wir gemeinsam die für Sie und Ihren Angehörigen schwere Zeit gut bewältigen können.

Unsere Aufgabe ist die Betreuung von Patienten aller Fachrichtungen, zum Beispiel nach großen Operationen, nach Unfällen oder bei lebensbedrohlichen Erkrankungen. Dabei arbeitet unser Ärzte- und Pflegeteam eng mit anderen Fachrichtungen des Landeskrankenhauses Salzburg zusammen.

Die modernsten Therapiekonzepte kommen ebenso zum Einsatz wie die neuesten technischen Einrichtungen. Der notwendige Einsatz von technischen Mitteln während der schweren Krankheitsphase Ihres Angehörigen sollte Sie nicht von regelmäßigen Besuchen abhalten. Um eine optimale Qualität in der medizinischen Betreuung sowie in der Pflege sicher zu stellen, besteht unser Team aus Fachärzten für Anästhesiologie und Intensivtherapie sowie Intensivpflegekräften, die alle speziell für diese Aufgaben ausgebildet sind. Selbstverständlich werden unsere Mitarbeiter laufend durch Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen geschult, um nach neusten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung arbeiten zu können.

14. Salzburger Notfall- und Intensivmedizin Update


Leitender Intensivmediziner:

Andreas Brunauer

Dr. med. univ.

Andreas Brunauer

Interimistische Leitung der Intensivstationen

Leitender Intensivmediziner:

Ilse Gradwohl-Matis

Dr. med. univ.

Ilse Gradwohl-Matis

Interimistische Leitung der Intensivstationen

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 06.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen