zurück

Ambulante Patientenversorgung

Ambulante PatientInnen werden bei uns nur auf Zuweisung versorgt; wir sind eine Terminambulanz, wobei auf Grund der beschränkten personellen und räumlichen Ressourcen hauptsächlich PatientInnen behandelt werden, die mit einer speziellen Fragestellung und oft schon langer Leidensgeschichte zugewiesen werden.

Qualitätssicherung

Die Klinik ist vom European Board zertifiziert, was den hohen Qualitätsstandard dieser Einrichtung eindrucksvoll belegt. Um diesen Anspruch halten zu können, ist die Zusammenarbeit mit der Manuellen Medizin, der Chirotherapie und der Osteopathie von großer Bedeutung. Gerade im Hinblick auf die Behandlung von Kreuz- und Nackenschmerzen zeigt sich zudem ein besonderer Stellenwert der Physikalischen Medizin. So werden beispielsweise Patienten mit links thorakalem Schmerz, bei denen negative Untersuchungsergebnisse bezüglich Herz und Lunge vorliegen, auch an Brustwirbelsäule und Rippenmechanik untersucht. Die obere Halswirbelsäule hingegen ist für Störungen im HNO Bereich von Bedeutung. So zählt deren Untersuchung bei der Abklärung von Schwindel und des Komplexes Hörsturz/Tinnitus zum Standard an der Klinik.

Medizinische Fortschritte

Die Physikalische Medizin und Rehabilitation ist ein intensiv wachsendes Spezialgebiet, das sich auch in zahlreichen Fortschritten in Diagnostik und Therapie präsentiert. Die Schwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung der sowohl apparativen als auch manuellen Funktionsdiagnostik und in der Bewertung und Umsetzung von Bewegungsanalysen zur

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen