Aktuelles

Erfahrungsberichte über einen Aufenthalt in unserem Klinikum:

"Sehr geehrter Herr Dr. Presl, sehr geehrte Frau Doz. Rabl,

Sie erinnern sich vielleicht noch an die Notoperation (...) – Patientin aus der Schweiz mit Milzriss.
Sie haben mir damals mit dem raschen Eingriff nicht bloss mein Leben gerettet, sondern mir dank Ihrer Sorgfalt auch einen Tumor am Pankreasschwanz optimal entfernt und gesehen, dass auch die Milz von einem Tumor befallen war.
Erst nach den histologischen Untersuchungen habe ich erfahren, dass es sich dabei um bösartige Tumore gehandelt hat. Man machte mich im Spital in Solothurn (CH) darauf aufmerksam, dass noch weitere Abklärungen notwendig sind.
Jetzt – nach sieben Wochen – habe ich nach diversen CT-Untersuchungen die erlösende Nachricht erhalten, dass sich weder am Pankreas noch sonstwo ein Tumor weiterentwickelt oder gebildet hat und dass alle Lymphknoten tumorfrei sind. Ich bin grenzenlos glücklich und wieder gesund. Zwar ohne Milz, aber ich habe sämtliche Impfungen erhalten (Grippe-Impfung kommt noch) und trage Sorge, dass ich keinerlei Infekte erwische.
Für die sehr gute Betreuung im Landeskrankenhaus Salzburg – sowohl auf der Intensivstation wie später auf der Chirurgiestation habe ich mich bereits per Brief bedankt.
Es ist mir wichtig, Ihnen auf diesem Wege jetzt nochmals ein ganz grosses «Dankeschön» zukommen zu lassen. Ich wünsche Ihnen alles Gute und grüsse Sie von ganzem Herzen."

„Guten Tag !
Sehr geehrte Frau Priv.-Doz. OÄ Dr. Charlotte Rabl !
Sehr geehrter Herr Dr. Michael Weizendorfer !

Vor genau einem Monat war ich bei Ihnen im Krankenhaus, in der Chirurgie West und bin von Ihnen (…) operiert (Fundoplication nach Toupet) worden. Heute einen Monat später (auch um ca. 10:00 Uhr) möchte ich mich bei Ihnen bedanken und Ihnen gerne mitteilen, dass es mir sehr gut geht, und dass ich die Säureblocker termingemäß, wie von Ihnen vorgegeben, abgesetzt habe. Ich habe keine Probleme beim Schlucken (wenn ich nicht auf’s Beißen vergesse) und auch das schmerzhafte und lästige Sodbrennen ist nicht mehr zu spüren. (…)

Bereits bei meiner Ankunft war ich überrascht über die nette und freundliche Atmosphäre. Die Gespräche mit Ihnen beiden vor und nach der OP waren wertschätzend, individuell und persönlich sowie aufbauend. Einfach ausgedrückt, jeder in Ihrer Abteilung hat sich Zeit für mich als Patienten genommen. Die Krankenpfleger(innen) waren allesamt super nett und freundlich und rundum bemüht mir das Leben im Krankenhaus so angenehm als möglich zu gestalten. Dafür darf ich mich bei Ihnen beiden, stellvertretend für alle Mitarbeiter(innen) in der Chirurgie West, recht herzlich bedanken. Bitte seinen Sie doch so freundlich und lassen Sie diese positiven Erinnerungen von meinem Krankenhausaufenthalt auch Ihren Kollegen im 4-ten Stock der Chirurgie West wissen, das würde mich sehr freuen.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an sie alle für die wirklich tolle „Arbeit" an mir bzw. an meinen Körper und für die ungeheuer nette und zuvorkommende Behandlung in der Station selbst - einfach toll !“

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | © 2013-2017
Letzte Änderung: 13.12.2017 Impressum Datenschutz AGB
x schließen