zurück
Medizinische Grundversorgung in modernen Strukturen im Lungau
Medizinische Grundversorgung in modernen Strukturen im Lungau

Medizinische Grundversorgung in modernen Strukturen im Lungau

Vorstellung der Generalsanierung der LK Tamsweg in der Gemeinde St. Michael

Land investiert 23 Mio. Euro

Bis Februar 2019 werden rund 23 Mio. Euro in die Generalsanierung der Landesklinik Tamsweg investiert und das Haus den aktuellen Anforderungen der Gesundheitsversorgung entsprechend neu aufgestellt. Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Christian Stöckl betont: „Seit dem Beschluss der Integration der Landesklinik Tamsweg in die Salzburger Landeskliniken wurde die Generalsanierung geplant. Ziel der Generalsanierung ist die dringende Modernisierung der Landesklinik Tamsweg. Vor allem war mir aber auch wichtig, dass hierbei besonders auf eine freundliche, helle und patientenorientierte Gestaltung des Hauses geachtet wurde. Die Zusammenführung des Krankenhauses Tamsweg mit der SALK sichert den Standort im Lungau. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für das große Engagement.“
Während der 29-monatigen Bauzeit steht den Patienten und Patientinnen das gesamte medizinische Angebot zur Verfügung. SALK Geschäftsführer, Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler, erklärt: „Die Arbeiten finden im laufenden Betrieb statt. Wir werden versuchen, die Störungen für den medizinischen Ablauf so gering wie möglich zu halten. Wir können hier in der Region keine  einzelnen medizinischen Abteilungen während der Zeit des Umbaus auslagern – das ist einfach nicht möglich. Wir haben das so gelöst, dass die Bauarbeiten in den Obergeschossen starten und geschoßweise nach unten rochieren.“


5- und 6-Bett Zimmer gehören der Vergangenheit an
Der Ärztliche Direktor der Landesklinik Tamsweg, Dr. Vaclav Ruzicka, freut sich: „Für die bessere Versorgung der Patienten und Patientinnen ist eine interdisziplinär belegte Station im 1. Obergeschoss vorgesehen, die den saisonal bedingt unterschiedlichen Patientenanforderungen
Rechnung trägt. Im Rahmen der Bauarbeiten werden neue Patientenzimmer mit maximal 4 Betten pro
Zimmer errichtet. Die Patientenbetreuung vor und nach einer Operation wird in einem kombinierten Aufwach-/Tagesklinikbereich stattfinden. Daraus ergibt sich eine noch engere Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich.  Zusätzlich dazu werden auch zwei neue moderne Operationssäle errichtet.“


Zentraler Ambulanzbereich und Außenstelle für die SGKK

Im Eingangsbereich wird die Anmeldung an einen zentralen Ort verlegt. Für alle PatientInnen wird damit die Orientierung im Haus wesentlich verbessert. Eine Ergänzung zum ambulanten Angebot soll die Verlegung der Salzburger Gebietskrankenkasse mit ihrer Außenstelle Tamsweg, die auch das Zahnambulatorium einschließt, bilden. Die bestehenden Facharztordinationen werden erweitert.
 
Landesklinik Tamsweg seit 1. 1. 2016 bei der Familie der Salzburger Landeskliniken
Die Landesklinik Tamsweg ist seit ihrer Gründung im Jahr 1908 für die Basisversorgung des Lungaus und angrenzender Regionen zuständig und fester Bestandteil der regionalen Infrastruktur. 2008 ging das Krankenhaus von der Marktgemeinde Tamsweg in die Rechtsträgerschaft des Landes Salzburg
über und ist nun mit 1.1.2016 in die SALK eingegliedert. Damit ist die Landesklinik Tamsweg eine der 4 Kliniken im Uniklinikum Salzburg. So ist eine langfristige Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung der Bevölkerung im Lungau möglich. Lehre und Forschung sind wichtig für die
Qualitätssicherung der Patientenversorgung in Kliniken. Ein wesentlicher Vorteil der engen Anbindung der Landesklinik Tamsweg an das Uniklinikum Salzburg ist, dass die Ärztinnen und Ärzte zwischen den Spitälern rotieren können, wodurch dem Problem des Ärztemangels, das besonders die peripheren Krankenhäuser betrifft, Rechnung getragen wird. So können wir auch viele neue ÄrztInnen und Ärzte für die Landesklinik Tamsweg gewinnen.

Daten &  Fakten:
Nutzfläche Sanierung: 9.469 m2
Nutzfläche Neubau: 376 m2
Errichtungskosten: rund 23 Mio. Euro
  • 105 stationäre (inkl. Tagesklinische und Intensiv-) Betten
  • 2 OP-Säle
  • Kombinierter Bereich Tagesklinik und Aufwachbereich
  • Neu strukturierter Ambulanzbereich
  • Zentrale Anmeldung 
  • SGKK Außenstelle Tamsweg (Zahnambulatorium, Chefarzt, Administration)
  • Ordinationen (insb. Fachärzte)

Baubeginn: Oktober 2016 | Fertigstellung: Februar 2019

 

Teilnehmer bei der Präsentation in Tamsweg:
  • Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Christian Stöckl
  • LAbg. Bgm. Ing. Manfred Sampl, Marktgemeinde St. Michael im Lungau
  • SALK Geschäftsführer Priv.-Dozent Dr. Paul Sungler
  • Kollegiale Führung Landesklinik Tamsweg: Ärztlicher Direktor, Dr. Vaclav Ruzicka; Pflegedirektorin Stv. DGKS Martina Moser, Wirtschaftsdirektorin Mag. Andrea Schindler-Perner MBA
  • DI Michael Schwarz, Projektentwicklung Bauprojekt SALK

 


im Bild v.l.n.r.:
Ärztlicher Direktor der Landesklinik Tamsweg, Primar Dr. Vaclav Ruzicka;
Wirtschaftsdirektorin der Landesklinik Tamsweg, Mag. Andrea Schindler-Perner MBA;
SALK Geschäftsführer Priv.-Dozent Dr. Paul Sungler,
Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Christian Stöckl,
Pflegedirektorin Stv. der Landesklinik Tamsweg DGKS Martina Moser,
LAbg. Bgm. Ing. Manfred Sampl, Marktgemeinde St. Michael im Lungau
(Bildrechte SALK/Holitzky, Abdruck honorarfrei).


Rückfragen an:

Mag. Mick Weinberger
Leiterin Unternehmenskommunikation & Marketing

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsges.m.b.H.
Müllner Hauptstraße 48, A-5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)5 7255-20012
Mobil: +43 (0)676 89972 1007
Fax: +43 (0)5 7255-20195

mailto: m.weinberger@salk.at
www.salk.at

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsges.m.b.H.
Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
Firmenbuchgericht: Landesgericht Salzburg | Firmenbuchnummer: 240832s    
UID: ATU57476234 | DVR-Nummer: 0512915 |

Bilder

v.l.n.r: Dr. Vaclav Ruzicka; Mag. Andrea Schindler-Perner MBA; Priv.-Dozent Dr. Paul Sungler; Dr. Christian Stöckl, DGKS Martina Moser, LAbg. Bgm. Ing. Manfred Sampl; (Bildrechte SALK/Holitzky, Abdruck honorarfrei) Patientenzimmer Zentraler Ambulanzbereich Generalsanierung LK Tamsweg

Download

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 15.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen