zurück

Internationaler Tag der Patientensicherheit

Die MitarbeiterInnen der Salzburger Landeskliniken (SALK) setzen viele unterschiedliche Werkzeuge ein, um die Patientensicherheit gewährleisten und eventuelle Fehler vermeiden zu können. Hierzu zählen beispielsweise das Patientenidentifikationsband und die OP-Checkliste.

Da aber auch PatientInnen viel zu einem zufriedenen und sicheren Krankenhausaufenthalt beitragen können, haben wir zum “1. Internationalen Tag der Patientensicherheit“ eine Broschüre, einen Folder und einen Film zum Thema Patientensicherheit entwickelt. Darin wird unter anderem auf die Medikation, die Hygiene aber auch auf die Kommunikation eingegangen.

Die Broschüre und der Folder werden auf Stationen und Ambulanzen der SALK für PatientInnen und deren Angehörige aufliegen. Zusätzlich soll der Folder auch PatientInnen in Arztpraxen des niedergelassenen Bereichs zur Verfügung gestellt werden.

Der Film wird online angeboten, aber auch in Ambulanzen und Stationen zu sehen sein. Durch diese Initiative ist es uns möglich, einen großen Personenkreis auf die Relevanz der Patientensicherheit aufmerksam zu machen, über wichtige Aspekte zu informieren und dadurch die Sicherheit unserer PatientInnen nachhaltig zu steigern.

Möglichkeit zum Download der Medien:

  • Folder PATIENTENSICHERHEIT KOMPAKT - Steigerung der Patientensicherheit durch aktive Patientinnen
  • Broschüre PATIENTENSICHERHEIT KOMPAKT - was Sie zu einem sicheren Krankenhausaufenthalt beitragen können
  • Qualität 360p 480p 720p 1080p (HD)

    Patientensicherheit

    31.07.2015

    Am 17. September dieses Jahres, findet der „1. Internationale Tag der Patientensicherheit“ statt. Das Salzburger Universitätsklinikum nimmt diesen Tag zum Anlass, um die zahlreichen Maßnahmen zu präsentieren, die im Sinne der Patientensicherheit getroffen wurden. Seit vielen Jahren wird hier alles daran gesetzt, um den Klinikaufenthalt für Patienten so sicher wie möglich zu machen. Ein eigener Bereich der Geschäftsführung, das „Qualitäts- und Riskmanagement“ ist hier erster Ansprechpartner. Sehen Sie eine Zusammenfassung einiger Maßnahmen, die das Risiko für Patienten, aber auch Mitarbeiter im Klinikalltag minimieren.

    Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
    Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
    Letzte Änderung: 28.11.2016 Impressum Datenschutz AGB
    x schließen