zurück
Bildgebung mit Herz: Großer Radiologiekongress am 17. und 18. Oktober 2014 in Salzburg
Bildgebung mit Herz: Großer Radiologiekongress am 17. und 18. Oktober 2014 in Salzburg

Bildgebung mit Herz: Großer Radiologiekongress am 17. und 18. Oktober 2014 in Salzburg

250 radiologische Herzspezialisten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz haben hier zwei Tage lang ausführlich Gelegenheit, sich bei einem vielseitigen Programm mit anderen Spezialisten auszutauschen.

Die beiden Tage bieten ein abwechslungsreiches Programm für Radiologietechnologen genauso wie Fachärzte und Ausbildungsärzte. Schauplätze sind die Paracelsus Medizinische Privatuniversität und das Landeskrankenhaus Universitätsklinikum Salzburg. Die Teilnehmer erwarten in drei Workshops die neuesten Erkenntnisse zum Thema „Bildgebende Herzdiagnostik“. 

„Forschung und der Austausch mit anderen Experten sind unverzichtbar, um den medizinischen Fortschritt voranzutreiben“, betonte Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Christian Stöckl. Er unterstrich in diesem Zusammenhang auch noch einmal die herausragende Bedeutung der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) für Salzburg. „Ein internationaler Kongress dieser Größe mit so renommierten Expertinnen und Experten zeigt deutlich, dass die PMU und das Salzburger Universitätsklinikum weit über die Landesgrenzen hinaus hoch angesehen und anerkannt sind. Deswegen freut es mich besonders, dass ich gemeinsam mit PMU-Rektor Univ.-Prof. Dr. Herbert Resch, SALK-Geschäftsführer Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler und natürlich dem Tagungspräsidenten und Vorstand des Salzburger Instituts für Radiologie, Univ.-Prof. Dr. Klaus Hergan, vor diesen internationalen Herzspezialisten die Bedeutung der jungen Universität untermauern darf“, so Stöckl.

„Es steigen auch die diagnostischen Ansprüche in der Medizin: Für gezielte Operationen bei schwer kranken Patienten benötigt man viele Detailinformationen. Auch bei „bewegten Organen“ wie dem Herzen kommt man mit der bildgebenden Diagnostik zu genauen Ergebnissen“, beschreibt SALK-Geschäftsführer Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler. „Der Kongress ist eine hervorragende Plattform für Radiologietechnologen, Fach- und Assistenzärzte und die niedergelassenen Kollegen sich in einem hochprofessionellen Rahmen auszutauschen.“

Der Kongress findet am Freitag, dem 17. und Samstag, dem 18. Oktober 2014 in den Räumen der PMU sowie des Universitätsinstitutes für Radiologie, am Universitätsklinikum Salzburg statt.


Rückfragen an:
Beate Erfurth
Unternehmenskommunikation und Marketing
SALK - Gemeinnützige Salzburger
Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH
Tel: +43 (0)5 7255-20013
Mobil:+43/676/89972 1008
be.erfurth@salk.at
www.salk.at

 


 

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 15.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen