zurück

Ambulanz für Bewegungsstörungen

Der Sinn einer jeder Spezialambulanz ist, sich mit einem speziellen Krankheitsbild, an dem der Patient leidet, genauer und spezifischer als in einer Notfallambulanz befassen zu können. In diese Ambulanz fallen in erster Linie das Krankheitsbild des Morbus Parkinson oder auch sonstiger multidegenerativer zentraler Erkrankungen. Desweiteren dystone Bewegungsstörungen (mit oder ohne Botulinum-Toxin-Therapie) sowie auch das Krankheitsgebiet des Chorea Huntington und noch viele andere seltene Erkrankungen, die zum großen Gebiet der extrapyramidalen Bewegungsstörungen zusammengefasst werden.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 20.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen