zurück

Klinische Forschungsprojekte

Laparoskopische Operationstechniken in der Urologie:
zur pelvinen Staging-Lymphadenektomie bei Blasen- und Prostatatumoren,
zur (Tumor-)Nephrektomie und Nierenteilresektion, Nierenzystenabtragung,
Entfernung von Bauchhoden, Fensterung von Lymphocelen u.a.

Metastasiertes Nierenzellkarzinom:
Erprobung alternativer Therapieformen, z.B. Tyrosinkinasehemmer u.a.

Lasereinsatz:
Tumorzerstörung im oberen Harntrakt,
Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (Ho-YAG-LASER-Enukleation,
2μm-cw-LASER-Vaporesektion), Evaluation der alternativen Verfahren.

Fluoreszenzmethoden zur Rezidivdiagnostik des Blasentumors:
Markierung mit Aminolävulinsäure, Hexyl-ALA oder Hypericin
zur endoskopischen und zytologischen Rezidiverkennung.

PSA-Studien:
Evaluation des PSA als Tumormarker
Evaluation der Früherkennungsuntersuchungen beim Prostatakarzinom

 

 
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 07.07.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen