zurück

Aufwachraum

Ebenso wichtig wie die Narkose ist die anschließende Phase im Aufwachraum, wenn die Wirkung der Narkose nachlässt und - wenn auch selten - Beschwerden wie Übelkeit oder Frieren auftreten oder Schmerzen in operierten Körperregionen einsetzen. Dies ist nicht nur unangenehm, sondern beeinflusst den gesamten Heilungsprozess. Aus diesem Grund werden Sie im Aufwachraum durch ein besonders geschultes und erfahrenes Team (Narkosearzt und Pflegekraft) mit modernem Monitoring überwacht und spezifischer und intensiver betreut, als dies auf der normalen Station möglich ist. Moderne Schmerzbehandlungsverfahren wie die patientenkontrollierte Schmerztherapie kommen hier zur Anwendung. Im Anschluss an die Zeit im Aufwachraum werden Sie wieder auf die normale Station gebracht.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 06.09.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen