zurück

Allgemeines

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Die Anästhesie ermöglicht durch Schmerzfreiheit Operationen. Andere medizinische Maßnahmen, beispielsweise in der Neuroradiologie , werden durch die Anästhesie sicherer oder für Patienten angenehmer. Durch die Fortschritte der modernen Anästhesie können heute Menschen sicher narkotisiert und operiert werden, die noch vor wenigen Jahren eine hohes Risiko dabei hätten tragen müssen.

Für die meisten Patienten sind  heutzutage beispielsweise die Fahrt über eine Autobahn zum Spital oder Freizeitaktivitäten gefährlicher als die Narkose im Spital. In unserer Abteilung werden jährlich 3500 Narkosen durchgeführt. Jede Narkose wird vom verantwortlichen Arzt für den Patienten individuell gestaltet und im Team mit der Anästhesiepflege überwacht. Bekannte Probleme (z.B. Übelkeit nach vorherigen Narkosen) können durch die Wahl der Narkosetechnik beeinflusst oder vermieden werden.

Moderne Narkosetechniken ermöglichen mit wenig Narkosemittel eine sichere Anästhesie und schonen darüber hinaus unsere Umwelt. 
Aber auch vor und nach der eigentlichen Narkose ist das Team des Sonderauftrages Neuroanästhesie im Aufwachraum, bei der Schmerztherapie und auf der Intensivstation für Sie da.

Sollten Sie im Einzelfalle konkrete Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, diese zu stellen.

Wir wünschen Ihnen und ihren Angehörigen einen guten Aufenthalt und eine schnelle Genesung.

Vorstand

Michael Ulrich Füssel

Dr.

Michael Ulrich Füssel

Telefon:+43 (0)5 7255-39300

Telefon:+43 (0)5 7255-56400

Fax:+43 (0)5 7255-39399

Email:m.fuessel@salk.at

Primararzt

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 19.07.2016 Impressum Datenschutz AGB
x schließen