zurück
Geschichte Landesklinik St.Veit
Geschichte Landesklinik St.Veit

Geschichte Landesklinik St.Veit - Lehrkrankenhaus der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Das Krankenhaus wurde 1912/1913 als Lungenheilstätte Grafenhof vom "Volksverein zur Bekämpfung der Tuberkulose im Kronlande Salzburg“ unter Vorsitz des damaligen Landeshauptmannes Prälat Alois Winkler erbaut. Viele Jahre diente es der Rehabilitation von Lungenkranken, 1922 kam ein Kindertrakt hinzu.
1945 übernahm das Land Salzburg das Haus.

Der österreichische Schriftsteller Thomas Bernhard hielt sich von 1949 bis 1951 in der Lungenheilstätte auf, später urlaubte er auch gelegentlich im Ort. Sein Roman „Die Kälte“ wird davon beeinflußt.

1953 wird eine Kinderheilstätte 300m entfernt vom Haupthaus erbaut, die aber infolge des Rückganges der tuberkulosebedingten Krankheiten später der Christian-Doppler-Klinik zur Betreuung chronisch psychisch Erkrankter zugeteilt wird. 1960 wird das neue Bettenhaus direkt neben dem Haupttrakt eröffnet.
1975 erfolgt die Umwidmung des Hauses in das „Landes-Sonderkrankenhaus St.Veit".
Es entstehen weiters 1978 eine orthopädische und 1980 eine internistische Abteilung, 1987 wird die Tuberkulosestation endgültig aufgelassen.
1994 bis 2002 wird die Anlage generalsaniert und der Bau des multifunktionalen Therapietraktes abgeschlossen.

Ab 1.1.2004 wird St. Veit Teil der „Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH“ (SALK), ab 2006 zur Landesklinik St. Veit – Lehrkrankenhaus der PMU.
Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Psychiatrische Reha St. Veit GMBH für soziale und berufliche Reha nach psychiatrischen Erkrankungen, seit 2012 in neu erbauten Räumlichkeiten. Das Rehabilitationszentrum für Onkologie wurde in Kooperation mit VAMED  im Jänner 2014 in Betrieb genommen.

Literatur:
Maier, Nina Daniela: Von der Lungenheilstätte zur Landesklinik (1913 - 2013). Zur Geschichte des Krankenhausstandortes St.Veit Im Pongau. Salzburg, St.Veit: Landesklinik St.Veit, 2013

Filmbeitrag 100 Jahre Landesklinik St. Veit

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH | Müllner Hauptstraße 48 | A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0)5 7255-0 | Fax: +43 (0)5 7255-20199 | E-Mail: office@salk.at | © 2013-2016
Letzte Änderung: 30.12.2015 Impressum Datenschutz AGB
x schließen